the divorcée diaries

wie grauenhaft...

Wir haben uns vor einer Weile die DVD des Filmes "Arielle - Die Meerjungfrau" gekauft, denn meine Maus und ich lieben diesen Film! Wir hatten ihn vorher auf Video aber damit wir in den Genuss von beiden Versionen Englisch & Deutsch kommen, musste es die DVD sein.

Beim ersten Mal anhören der deutschen Version kam mir etwas sehr komisch vor: die Musik! Irgendwie fühlte es sich nicht richtig an, was da gesungen wurde...

Meine Maus und ich guckten uns an und aus Spaß schalteten wir ins englische, aber da war alles ganz normal, wie auf meiner englischen Soundtrack CD auch.

Also holte ich eben mal die CD raus, die sie zur Einschulung bekam, da waren die tollsten Disney Lieder drauf - auf Deutsch. Und siehe da, die haben doch tatsächlich alle Lieder des Filmes für die DVD noch einmal neu eingesungen und anders übersetzt!

Warum zum Geier!? Die waren doch perfekt und total in Ordnung und sind in vieler Ohren drin...

Warum muss man an etwas rumdoktoren, was doch in Ordnung ist? Was ist, wenn ich mir jetzt die anderen Disney Filme kaufe, sind da die altbekannten und sehr beliebten Lieder auch anders? Singt die Katze in Aristocats jetzt nicht mehr "Katzen brauchen furchtbar viel Musik" und Cinderella nicht mehr "Ich hab ihn im Traum gesehen..."..., das wäre furchtbar!

In diesem Fall ärgert es mich dann doch, dass ich alle Disney Videos meiner Schwester für 'nen Appel und 'n Ei verkauft habe! Denn jetzt habe ich dann stattdessen ganz grauenhafte Versionen der Lieder auf den DVDs - yikes!

PS: Und was machen die jetzt mit den deutschen Soundtracks zu den Filmen? Werden die jetzt auch neu bespielt - für eine neue Kunden-Generation?

3.6.07 20:06

Werbung


bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


ide02 / Website (3.6.07 20:26)
Wenn ich das so lese, dann kommen mir viele vertraute, alte Disney-Lieder in den Sinn.

Disney-Land in Florida. 4 Mal dort gewesen. Fast wie eine zweite Heimat. Mhh, ich will mal wieder verreisen...

Schönen Sonntag noch!

PS: Arielle war mein erstes Kinofilm gewesen. Sowas vergisst man als Dorfkind nicht, weil Kino immer was besonderes war und ist.


Daniela / Website (4.6.07 08:20)
Ich könnte jedes Mal heulen ,wenn ich Filme aus MEINER Kindheit/Jugend sehe und die sind dann total verhunzt.
Kann ich verstehen ,dass Du da traurig bist


Stefan / Website (4.6.07 10:07)
Ja, ja, diese Übersetzungen. Die sind mir auch ein Greuel. Ich bin ja eigentlich gegen Synchronisationen. In Schweden und Dänemark wird nicht synchronisiert. Da wird nur mit Untertiteln gearbeitet. Und, oh Wunder, die Dänen und Schweden sprechen durch die Bank weg sehr viel besser Englisch als die Deutschen.


Der Bote / Website (4.6.07 13:32)
Das Schweizer Fernsehen bietet fast alle Spielfilme in deutscher und in Originalsprache an. Englischsprachige Comedys, die nicht bereits in Deutschland synchronisiert wurden, laufen sehr oft nur mit deutschen Untertiteln.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen